Aktion Dreikönigssingen

In diesem Jahr fand die größte Aktion der Messdienerschaft am 6. Januar statt. Im traditionellen Aussendungsgottesdienst gab Pastor Klauke den Sternsingern viele nette Worte mit auf den Weg und machte auch noch einmal auf den Sinn der Aktion aufmerksam. Die gesammelten Spenden kamen dieses Mal nämlich vor allem dem diesjährigen Beispielland Peru zugute. Gut ausgestattet und gegen die Kälte des Januars gewappnet zogen unsere Sternsinger dann voller Elan durch das Dorf. Insgesamt können wir mit dieser Aktion auch in diesem Jahr wieder sehr zufrieden sein, da unsere Sternsinger einen ordentlichen Betrag an Spenden für Bedürftige sammeln konnten und ganz nebenbei auch das „Süßigkeitenkontingent“ etwas auffüllen konnten.

Klausurtagung

Um das anstehende Jahr gründlich durchzuplanen, traf sich die Leiterrunde am 20. Januar im Pfarrheim. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde auf das Jahr 2018 zurückgeblickt, allgemeine Probleme/Fragen wurden besprochen und für das Jahr 2019 wurde ein Jahresplan erstellt, in dem wieder einige Aktionen untergebracht und vorgeplant werden mussten. Zudem wurden einige personelle Veränderungen bekanntgegeben: Jonas Mertens und Henrik Knapp übernahmen die Posten der stellvertretenden Obermessdiener von Christoph Hamschmidt und Philipp Kemper. Christoph tritt seitdem in seiner Messdienertätigkeit ein wenig zurück und Philipp durften wir nach seinem jahrelangen, vorbildlichen Einsatz in den wohlverdienten „Ruhestand“ verabschieden. Zudem begrüßten wir Lisa Marie Knapp, Celine Wiebeler, Theresa Kröning, Lukas Alfermann, Luca Sundermeier und Tobias Holtkamp als neue Mitglieder in der Leiterrunde.

Frühschichtmesse

Auch in diesem Jahr veranstalteten wir wieder eine Frühaufstehermesse im Rahmen der Fastenzeit. Sie fand am 4. April um 6 Uhr in der Kapelle des Pfarrheims statt. Nach der Messe frühstückten die Frühaufsteher wie gewohnt gemeinsam im Pfarrheim, um gut gestärkt in den Tag starten zu können. Vor allem die Absprache mit helfenden Eltern funktionierte in diesem Jahr sehr gut, sodass die Aktion reibungslos verlief. An dieser Stelle natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle Helfer*innen!

Ostern

Die Osterzeit war mal wieder eine sehr intensive Zeit für uns Messdiener. Wir beteten selber einen Kreuzweg, hielten eine eigene Anbetungsstunde nach der Gründonnerstagsmesse und zeigten mal wieder eine sehr gute Beteiligung in den Ostermessen, die auch allesamt gut verliefen. Durch die große Beteiligung konnten wir den Messen wie so oft ein schönes, feierliches Bild verleihen, was den Job des Messdieners ja noch schöner macht.

Erstkommunion

Am 15. April konnten wir den Kommunionkinder zum Empfang der Ersten Hl. Kommunion gratulieren und auch die Messe aktiv mitgestalten. Gleichzeitig machten wir dadurch natürlich auch Werbung bei den Kommunionkindern, um neue Messdiener anzuwerben.

Spielenachmittag für angehende Messdiener

Wer sich für unsere Messdienerschaft interessierte, den begrüßten wir dann am 15. Mai im Pfarrheim. Wir stellten unsere Messdienerschaft vor und spielten anschließend einige witzige Spiele.

Ausflug zum Activity-Park

Den in diesem Jahr neueröffneten Trampolinpark in Paderborn mussten wir uns natürlich genauer anschauen. Das taten wir am 25. Mai. Die Teilnehmer testeten sämtliche Attraktionen aus und hatten sichtlich Spaß. Dies gilt auch für die anwesenden Leiter, die sich ebenfalls nicht zu schade waren, sich gehörig auszutoben. Schnell wurden Stimmen laut, dass die Aktion im nächsten Jahr wiederholt werden sollte, was sich sicherlich machen lassen wird.

Schützenfest Lippling

Das diesjährige Schützenfest war auch für uns Messdiener besonders. Unser Obermessdiener Fabian Hamschmidt konnte den Vogel aus dem Kugelfang schießen, was ihn zum Jungschützenkönig 2019 machte. Wir sind natürlich sehr stolz auf ihn und haben seine Königswürde auch gebührend gefeiert. Es gibt nur ein´ König Bounty!

Sommerausflug in den Heide Park

Der diesjährige Sommerausflug der Messdiener führte uns am 31. August in den Heide Park nach Soltau. Die Leiterrunde freute sich wieder einmal über eine ordentliche Teilnehmerzahl. Bei strahlendem Sonnenschein wurde wie gehabt am Bus gefrühstückt, bevor sich die Kleingruppen aufmachten, um die verschiedenen Attraktionen auszuprobieren. Wir hatten zwar leider eine kleine Blessur zu verzeichnen, trotzdem kann man sagen, dass die Aktion insgesamt sehr gut verlaufen ist.

Messdieneraufnahme

Unsere drei angehenden Neumessdiener wurden in wöchentlichen Übungsstunden von Lisa Marie Knapp, Celine Wiebeler und Theresa Kröning ausgebildet. Dabei wurde natürlich der Messablauf gelernt und das generelle Messedienen wurde geübt. Nachdem die Ausbildung reibungslos verlaufen und abgeschlossen war, durften wir Felina Schültken, Nina Meiwes und Mika Mertens am 6. Oktober in einem großen Hochamt feierlich in unsere Gemeinschaft aufnehmen. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Euch dazu entschieden habt, den Dienst am Altar anzutreten! Zudem wurden Niklas Westerhorstmann, Leon Schültken (zu dem Zeitpunkt leider in Australien befindlich), Henrik Knapp und Jonas Mertens für ihr schon 10 Jahre andauerndes Engagement bei den Messdienern geehrt. Vielen Dank für die ehrenamtliche Arbeit, die Ihr bei uns leistet! Im Anschluss an das Hochamt fand dann – etwas verspätet – das Sommerfest der Messdiener statt. Dort haben wir gegrillt, Spiele gespielt und ein paar schöne Stunden zusammen verbracht.

St. Martin

Am 15. November fand der alljährliche Martinsumzug statt. In der Andacht führten Anna Rodehutskors, Caroline Blank und Magnus Mertens ein tolles Martinsspiel auf. Danach fand der Laternenumzug durch das Dorf statt, der in diesem Jahr am Feuerwehrhaus endete. Dort verkauften wir Currywurst und Getränke und gaben die am Tag zuvor gepackten Martinstüten (Danke an alle Messdiener, die dabei geholfen haben!) heraus. Diese erfreuten sich in diesem Jahr wieder großer Beliebtheit. Generell wurde die Aktion sehr gut angenommen, was uns natürlich sehr freut.

Plätzchenbacken & Glühweinverkauf

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Plätzchen? Am 7. Dezember trafen wir uns in der Weihnachtsbäckerei Mertens, um gemeinsam Plätzchen zu backen. Alle Teilnehmer waren sehr fleißig, weswegen wir nach kurzer Zeit bereits stolz auf viele volle Bleche voller Plätzchen schauen konnten. Diese Plätzchen wurden dann am selben Abend bei unserem Glühweinverkauf im Anschluss an der Vorabendmesse verkauft, sie konnten aber auch noch auf unserer Nikolausfeier verkostet werden.

Nikolausfeier

Wie in jedem Jahr durfte natürlich auch unsere Nikolausfeier nicht fehlen. Diese fand am 8. Dezember statt. Zunächst hielt Pastor Potthoff eine kleine Andacht in der Kapelle, unsere Ehrengäste wurden begrüßt und danach wurde bei Kaffee und Kuchen auf das Jahr zurückgeblickt. Auch der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht statteten uns einen Besuch ab und ehrten die fleißigsten Messdiener des vergangenen Jahres, nämlich Leonard Kröger, Karl Ewers und Oliver Dübeler. Herzlichen Glückwunsch und natürlich auch ein großes Dankeschön von der gesamten Leiterrunde! Zum Ausklang wurden dann bei weihnachtlicher Musik noch einige Spiele gespielt.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner